Seite wählen

Google AdSense VS. Affiliate-Netzwerk-Programm

Das meiste aus dem Content machen -Affiliate VS. Google Adsense

Viele Benutzer vom Google-Affiliate-Netzwerk-Programm sind der Meinung, dass Adsense Google mit fliegenden Fahnen hinter sich lässt. Adsense ist für Blogger/Webmaster viel attraktiver. Zusätzlich scheint es, dass Adsense/AdWords wahrscheinlich auch den Werbetreibenden besser gefällt.
Es gibt kein Durchsieben der Inserenten, sie erscheinen einfach automatisch. Es gibt keine Aktualisierung der Angebote oder Anzeigenblöcke, einfach den Code einfügen und das war’s. Außerdem ist es jetzt auch super einfach und schnell, Ihre Anzeigen über den AdSense-Link „Anzeigen verwalten“ zu aktualisieren.
Sie werden im Voraus für Ihre verweisenden Klicks (oder Page Impressions) bezahlt, und es sieht tatsächlich so aus, dass Adsense für Blogs und Nischen viel lukrativer ist als das Affiliate-Netzwerk.

Ist das Google-Affiliate-Netzwerk-Programm nutzlos?

Überhaupt nicht. Das Google-Affiliate-Netzwerk hat seinen Platz im Web gefunden. Viele Benutzer sind der Meinung, dass einige Webseiten besser in das Affiliate-Netzwerk passen als andere. Es aber als nutzlos abzuschreiben, wäre weit übertrieben. Das gesagt, kann man jedoch davon ausgehen, dass das Google-Affiliate-Netzwerk nicht annähernd so erfolgreich sein wird wie AdSense.

Ein weiterer Punkt, den es beim Affiliate-Netzwerk zu bedenken gilt, sind die zunehmenden Komplikationen mit der Steuergesetzgebung. Da immer mehr Jurisdiktionen versuchen, die Steuerverantwortung von Affiliates/Firmen zu erhöhen, ist anzunehmen, dass dies dem Affiliate-Programm auf kurz oder lang schaden wird. Zum Beispiel, Amazon hatte bereits seine Probleme mit dem Partnerprogramm, nachdem New York alle Produkte, die in den Bundesstaat geliefert werden, steuerpflichtig gemacht hat. Und zwar so lange, als mindestens ein Partner im Bundesstaat ansässig war. Diese zusätzliche Steuerlast kann Unternehmen schnell dazu zwingen, Affiliate-Programme abzuschaffen.
Bei der Direktwerbung sind diese Steuerfragen in der Regel jedoch nicht so häufig – zumindest nicht bis jetzt. Zweifellos wünschen sich alle Beteiligten, dass es auch so bleibt.
Im Fall von Amazon wäre es vielleicht besser, wenn sich das Unternehmen irgendwann nur noch auf Werbung verlassen würde. In diesem speziellen Fall könnte es sogar von Vorteil sein, das Partnerprogramm von Amazon ganz abzuschaffen.
Es bleibt jedoch zu bedenken, dass das Partnerprogramm mit bestimmten Nischen funktionieren kann. Dabei ist es jedoch dem Benutzer überlassen, seinen Monetarisierung Plan zu überdenken, sodass er das Programm wählt, dass am besten zu seinem Unternehmen passt.

AdSense auf einen Blick:

  • Einfache Netzwerk-Zulassung
  • Zahlungsbezogene Vorteile
  • Lässt Sie relevante Produkte bewerben
  • Positive Auswirkungen auf die Target-Gruppe
  • Schluss mit dem Bedarf an riesigem Besucherzustrom.

Nischenseite mit AMAZON, GOOGLE ADSENSE & DIGISTORE24 Links